Fasnet2018

Fasnet2018

Fasnet; Brauchtum; Feiern; Freude, Friede; glückselig

Hier werden wir berichten über alles was an der Fasnet passiert; Mal sehn welche Momente wir in der Kampagne 2018 festhalten können.

Schellau mit Hindernissen. . .

Fasnet 2018Posted by Häx Häx Tue, January 16, 2018 11:08:50

13.01.2018
Wie auch am ersten Wochenende wurden wieder fleißig unsere leckeren Hexengromblerlöwenliköre und die beliebten Hexen-, Löwen- und Grombler- Mäskle verkauft. Mitten aus dem Publikum und den Hästrägern ertönte immer wieder lautstark „wellet se a Schnäpsle odr a Mäskle“ . Da anscheinend unsere Marktschreierin nicht immer sofort verstanden wurde, wurden die Gespräche mit den Fasnetsbegeisterten Zuschauern gerne mal ausgedehnt. Klar warum auch nicht! Die Strategie geht auf! Denn bei einem Schnäpsle schwätzt es sich doch gleich viel besser und länger, oder etwa nicht?! Ein Mißgeschick war nicht ganz unschuldig am drohenden baldigen Ausverkauf der Grombler- Mäskle, unsere Anwärter-Häx, dachte sich „da muss doch was zu machen sein?!“ Allein der Wille zählt nicht, sondern Taten mussten folgen! Egal ob vor Zuschauern oder nicht, er war mutig! Setze sich auf den Korb und brütete so lange bis. . .


. . . ja bis die restlichen Schnäpsle, unter seinem Häxengwand kochten! Tja, leider kam nicht mehr dabei heraus, sodass der Erfolg neue Grombler- Mäskle zu „brüten“ ohne Erfolg blieb! Dennoch vielen Dank an den mutigen Einsatz unserer Brüt-Hexe Robin! Dein Einsatz war meisterhaft! Der Wille zählt halt doch!

Nach dem nun der Korb geleert war, kehrten unsere Hexen-Star-Verkäufer zurück zur Aufstellung. Tja, der Korb war leer, aber nicht so die Blase der weiblichen Hästräger der 1. Calwer Narrenzunft. Es gab ja durchaus sehr viele Urinale für die Herrenwelt, doch an die Damen der Hexen-Brut hat „Schellau“ nicht gedacht! Gelobt sei hier unsere Zunftmeisterin, die mit Ihrer außergewöhnlichen Idee „die PippiPappe“ einzuführen, einigen weiblichen Hexen unseres Haufens ordentlich den Druck zu nehmen!








  • Comments(0)

Fill in only if you are not real





The following XHTML tags are allowed: <b>, <br/>, <em>, <i>, <strong>, <u>. CSS styles and Javascript are not permitted.